Frau im Bettam Laptop: Finanzen angehen
Vlada Karpovich / Pexels

Finanzen angehen: Unsere Challenge für deinen Neustart 2024

Du hast dir schon lange vorgenommen, deine Finanzen endlich anzugehen? Zu sparen, zu investieren, zu ordnen? Wir helfen dir!

Du bist bereit, das Thema Finanzen in Angriff zu nehmen? Aber du fragst dich, wie du nun vorgehst? Am besten, indem du dir selbst einen guten Plan machst. Dabei helfen zum Beispiel gute Ratgeber, Podcasts & Co. Und natürlich unsere Finanzwissensartikel, in denen wir dir ganz genau erklären, wie du loslegen kannst, welche Finanzprodukte zu dir passen könnten und wie du nicht den Elan verlierst, dich dauerhaft um deine Investments zu kümmern!

Mach mit bei unserer Challenge!

Ausatmen und entspannen! Du musst keine Enzyklopädie auswendig lernen, um dir Knowhow in Geldangelegenheit anzueignen. Gerade wenn du dich eher widerstrebend mit Finanthemen auseinandergesetzt hast, machen wir es dir zum Anfang ganz besonders angenehm und easy. Beginne einfach mit folgender Challenge:

  1. Such dir zwei unterschiedliche, interessante Bücher 
  2. Finde eine Zeitschrift, die dich anspricht (wir kennen da eine! Hier kannst du portofrei unsere aktuelle finanzielle-Ausgabe bestellen!)
  3. Nutze Podcasts für die berühmte Viertelstunde zwischendurch 
  4. Schau dir ein YouTube Video an
  5. Unsere Lese-Tipps für deinen Start!

Jede:r hat eine andere Methode, sich aufzuschlauen. Manche lesen gern, andere hören lieber zu und wieder andere brauchen bewegte Bilder, um aufmerksam zu bleiben. Deshalb haben wir dir die besten Tipps für jede Kategorie zusammengestellt.

Bücher & Hörbücher

Magazine

Der Suchbegriff „Finanzen“ liefert beim Online-Buchhändler Amazon mehr als 3.000 Ergebnisse. Das wirkt einerseits unübersichtlich, eröffnet aber andererseits auch die große Chance, die Ratgeber zu finden, die dich persönlich ansprechen. Sie holen dich bestenfalls dort ab, wo du tatsächlich stehst. Unser Tipp: einfach mal in eine größere Buchhandlung gehen und sich zwei Stunden durch das Angebot fräsen.

Unsere Highlights: Für den berühmten Tritt in den Allerwertesten eignet sich „Madame Moneypenny: Wie Frauen ihre Finanzen selbst in die Hand nehmen können“. Gibt es auch als Hörbuch. 

Für Fortgeschrittene: Wer unterschiedliche Anlageklassen im Praxistest erleben will, ist mit „Selbst investiert die Frau“ von Christiane von Hardenberg gut beraten. Ein unterhaltsames Buch für Investorinnen, die mehr als den Notgroschen im Blick haben. 

Eine weitere Empfehlung ist „Das einzige Buch, dass du über Finanzen lesen solltest“. Hinter einem reißerischen Titel verbirgt sich viel Expertise. Der ehemalige Banker Thomas Kehl vom Finanzkanal „Finanzfluss“ erklärt und hinterfragt kurzweilig die Finanzwelt. Hier gibt es viele „Sendung-mit-der-Maus“-Erklärungen fürs Geld.

Und noch unser ultimativer Buchtipp für 2024: Die finanzielle-Chefredakteurinnen Astrid Zehbe und Daniela Meyer bringen Geld interessiert mich einfach nicht“ erscheint am 23. April 2024 und du kannst es hier schon vorbestellen

Auch die Welt der Finanzmagazine kommt runter vom Olymp. Anlegermagazine mit Superinvestoren und wilden Renditeversprechen rücken in die hinteren Reihen der Regale. Heute gibt es inspirierende Magazine und Workbooks auf jedem Niveau – vom Einsteigerthema bis hin zum Finanz-Nerd-Talk. Schau, was dich anspricht! Vielleicht ein Dossier in einer Frauenzeitschrift? Eine Sonderausgabe deines Lieblingsmagazins? Oder eines der Female-Finance-Magazine wie unseres. In jeder Ausgabe von finanzielle stellen wir spannende Themen rund ums Geldverdienen, Geldvermehren und Geldausgeben vor. Hier kommst du zum Abo!

Podcasts

Häppchenweise und immer da, wenn du sie brauchst, sind die Finanz-Podcasts. Auch hier lohnt es sich, mal ein paar Folgen durchzuhören. Aus Erfahrung wissen wir, mancher Titel verspricht mehr als der Podcast tatsächlich leistet. Denn nicht jede:r Podcaster:in ist auch Profi – oder unabhängig in den Meinungsäußerungen. Aber auch da scheiden sich die Geister. Manche:r fühlt sich von lebensnahen Audio-Reportagen eher abgeholt als von einer durchorchestrierten Expertenrunde.

Unsere Favoriten in der Redaktion:

  • Der Podcast What the finance?“, der von der ehemaligen n-tv Sprecherin Sabrina Marggraf moderiert wird. 
  • Anissa Brinkhoff hostet den Podcast „Finance & Feelings“, in dem über persönliche Gefühle, Geschichten und Gedanken zum Thema Finanzen gesprochen wird. Lieblingsfolge: „Wie spricht man über Geld, wenn man keins hat? Und wer hört dann zu?“ mit Autorin und Journalistin Mareice Kaiser.
  • Oder auch der finanztip-Podcast „Auf Geldreise“ mit Anja und Anika, die in mehr als 100 Folgen über Geld sprechen – vom Sparen fürs Kind bis hin zum Erbrecht. 
  • Jenseits des deutschen Mainstreams ist der Finanzpodcast für Familien „Meine Mäuse“, den Nico und Eva lange als Duo betreut haben, zu empfehlen. Zwei Sichtweisen auf die Familienfinanzen.
  • Und natürlich last but not least: der finanzielle-Podcast! Host Anissa Brinkhoff hat sich spannende Gäste zu vielen verschiedenen Geld-Themen eingeladen – und auch Astrid und Daniela, die finanzielle-Chefredakteurinnen, sind natürlich dabei!

Youtube

Wie oft fluchst du über komplizierte Bau-, Spiel oder Geräteanleitungen? Um schneller ans Ziel zu kommen, nutzen viele Menschen YouTube. Die Videoplattform gibt auch Hilfestellung bei Finanzthemen. Am besten, du tippst deine konkrete Frage bei der Suche ein. Generische Begriffe wie „Finanzen“ liefern nämlich ebenso generischen wie werbegetriebenen Output. Videos von wenigen Minuten bis hin zu einer halben Stunde machen dich in einem bestimmten Themengebiet schnell fit. Und anders als Workshops lassen sie sich mehrmals hintereinander abspielen.

YouTube-Kanäle, die die finanzielle-Redakteurinnen super finden: Nicht nur die Podcasts von finanztip sind hochwertig. Auch der YouTube-Kanal mit dem Finanztip-Experten Saidi beschäftigt sich lebensnah mit Alltagsfinanzen und Investments. Hier wird Klartext und kein Fachchinesisch gesprochen. Und trotzdem Kompliziertes schnell erklärt. 

Gleiches gilt für „Finanzfluss“ mit fast 500 Erklärvideos zu den unterschiedlichsten Themen – vom Klassiker ETF bis hin zum unterhaltsamen Interview mit einem Berater von Lotto-Millionären.

Unsere Lesetipps für deinen Start: Finanzen angehen für Anfänger:innen

Auch wenn man zunächst nicht alles versteht: Wer sich in Finanzthemen reinliest, wird ganz schnell schlauer! Wie du am besten startest, dir ein Basiswissen für deine finanzielle Ordnung und deinen Vermögensaufbau anzulesen? Nimm dir mal ein paar unserer Themen vor, in denen wir ausführlich erklären, wie du Schritt für Schritt loslegen kannst!

PHASE 1: Wissen aufbauen

Glossar Finanzwissen finanzielle

Finanzglossar: Do you speak finance?

In unserem Glossar erklären wir dir alle wichtigen Finanzbegriffe – von A wie Aktie bis Z wie Zinsen. Falls du also in einem Artikel mal ein Wort findest, das du nicht verstehst – schau einfach hier nach! Finanzwissen auf einen Blick.

Weiterlesen »
Bunter Blumenstrauß: Wie kaufe ich ETFS?

Wie kaufe ich ETFs?

Alle reden momentan von ETFs. Du willst auch loslegen? Die Finanzexpertin Anja Ciechowski klärt im Interview die Frage „Wie kaufe ich ETFs?“ auch als blutige Anfängerin.

Weiterlesen »

Phase 2: Fühl den Spirit und mach dich bereit zum Durchstarten

Phase 3: Wissen für Fortgeschrittene

Frau pustet Pusteblume: Zinseszinseffekt: So nutzt du ihn

Zinseszinseffekt: So nutzt du ihn

Was ist eigentlich der Zinseszinseffekt? Kurz gesagt: Zinseszinsen sind Zinsen, die wir auf Zinsen erhalten. Und die können über einen längeren Zeitraum beim Vermögensaufbau fleißig mithelfen. Wir erklären dir, wie du den Zinseszinseffekt für deine Geldanlage nutzt.

Weiterlesen »

Jetzt teilen:

Fitness-Coach Tamryn Escalante bei einer Bauchmuskel-Übung

Fit mit Tamryn Escalante: Dein nächstes Level im Home-Workout

Dein Alltag ist vollgestopft mit Terminen, du hast einen Job, der dich total fordert, und vielleicht auch Kinder? Kein Wunder, dass der Sport dabei auf der Strecke bleibt. Wir haben mit unserer finanzielle-Personal-Trainerin Tamryn Escalante darüber gesprochen, wie wir es schaffen können, auch in stressigen Phasen zu trainieren.

Weiterlesen »
Newsletter finanzielle
© Marcus Witte
Deine Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuche es erneut.
Vielen Dank für deine Anmeldung zu unserem finanzielle Newsletter. Deine Anmeldung war erfolgreich.

Mach dich finanziell unabhängig

 – mit unserem Newsletter! 

Als DANKESCHÖN für deine 

NEWSLETTER-ANMELDUNG erhälst du 

das finanzielle eMagazin mit Lena Gercke und unserem beliebten ETF-Entscheidungsbaum!