Nvidia und die Magnificant 7: Wie geht es weiter für die Aktie?
Martin de Arriba / Pexels

Nvidia und die Magnificent 7: Geht der Höhenflug weiter?

Was hat es mit "The Magnificent 7" auf sich? Ein Big Player ist Nvidia. Der KI-Konzern hat traumhafte Gewinne erzielt. Geht das so weiter oder kommt irgendwann der große Absturz? Eine Prognose von Francesca Barbera-Eckert, Finanzexpertin von FemmeInvest.

“The Magnificent 7”: Was hat es damit auf sich?

Besitzt du Produkte von Apple? Oder Microsoft? Oder sogar Aktien dieser Unternehmen? Kennst du Nvidia? Dann kennst du ein paar der “Magnificent 7″. Diese drei und die vier weiteren, Amazon, Tesla, Meta und Alphabet, steuern aktuell die Aktienmärkte!

Nvidia feiert Rekorde

Gerade ist vor allem Nvidia in aller Munde. Der Erfolg des Chipkonzerns scheint aktuell keine Grenzen zu kennen und bestimmt die Richtung des gesamten Marktes. Grund für den Erfolg ist die unersättliche Nachfrage nach Hightech-Chips für künstliche Intelligenz – und hier kommt aktuell niemand an Nvidia vorbei. Die Firma kommt gar nicht hinterher, die Bestellungen abzuarbeiten. Die Umstellung auf leistungsfähigere Rechenzentren, die für das Training von KI benötigt werden, steckt offenbar noch in den Kinderschuhen und es scheint noch einiges an Potential zu geben.

Ursprünglich war NVIDIA vor allem als Produzent von Grafikkarten für Computerspiele bekannt. Es zeigte sich jedoch schnell, dass diese Art von Computern auch für das Mining von Bitcoin geeignet ist. Dies markierte den ersten großen Trend, von dem NVIDIA profitierte. Später wurde klar, dass genau diese Berechnungen auch für die Entwicklung künstlicher Intelligenz relevant sind.

Und hier kommt Nvidias große Marktmacht her: Mittlerweile ist NVIDIA sogar ein Barometer für den Trend zur künstlichen Intelligenz und eine Klasse für sich – „Wie Nvidia, so der Markt“ oder „die wichtigste Aktie auf dem Planeten“.

Aber wann sind hohe Bewertungen auf den Aktienmärkten zu hoch?

Dieser eine Chipkonzern ist an der Börse mittlerweile wertvoller als alle (!) Dax-Unternehmen zusammen.
Fraglich ist nun, wie lange und wie stark die Aktien von Nvidia und den anderen Big Tech-Unternehmen noch zulegen werden.


In den vergangenen Tagen und Wochen zeigten sich Anleger:innen bereits nervös, denn die Märkte sind bereits massiv von den Erfolgen der sogenannten „Magnificent 7“ abhängig – und so auch unsere Portfolios.

Was bedeutet das für dich?

Im Jahr 2023 gab es für dich nur dann eine gute Rendite, wenn Du die “Magnificent 7” in deinem Portfolio hattest.

Die Frage ist nur, wie lange das noch so weitergehen wird.

Die Wahrheit ist aber auch: Derzeit gibt es keine wirkliche Alternative zu Nvidia.

Und für dich? Du kannst diese Titel auch gut in einem breit gestreuten ETF abbilden. Das hat viele Vorteile, wie Diversifikation und geringe Kosten – und du fokussierst dich hier nicht auf ein einziges Unternehmen.

Wer bist du und was tust du?
Ich bin Francesca und begleite Frauen in die finanzielle Selbstbestimmung. Mit Finanzcoachings gebe ich meinen Kundinnen das nötige Wissen & Selbstbewusstsein mit, um für sich selbst vorzusorgen und zu investieren.
Die drei wichtigsten Stationen in deinem Lebenslauf?
Meine wundervollen Jahre in Passau (BWL/ VWL Bachelor) und Madrid (Finance Master), in denen ich mir all das Wissen aneignen durfte, dass ich nun weitergebe.
Nun fast 10 Jahre in Zürich, das ein bisschen zu meiner Heimat geworden ist – zunächst bei einem großen Unternehmensberater, dann Vermögensverwalter und seit 2022 darf ich selbstständig mit meiner Firma FemmeInvest arbeiten.
Und natürlich die Geburt meiner beiden Söhne 2019 und 2020 – der Grund, warum ich FemmeInvest gegründet habe!
Warum hast du dich selbstständig gemacht?
Ich hatte eine tolle, spannende Karriere in der Finanzbranche, aber alles änderte sich, als ich Kinder bekam. Beim zweiten verlor ich meinen Job und musste umdenken. Für mich selbst investiere ich seit Jahren, nun auch für meine Kinder. Aber wie kann ich weiterhin für mich und sie vorsorgen? Und nach vielen Gesprächen mit Freundinnen und auch Familie wurde mir klar, wie wenige vorsorgen und für sich und ihr „Future Self“ investieren. Meine Mission ist es, genau das zu ändern und so viele Frauen wie möglich auf dieser Reise mitzureißen. Investiert in euch!
Dein erfolgreichstes Investment?
Grundsätzlich in meine Bildung – egal ob Finanzbildung durch mein Studium und meinen Job. Aber ich versuche mit stetig weiterzubilden, verbunden mit viel Neugierde.
Aktieninvestment? Definitiv Nvidia vor 3 Jahren – ein Aktienunternehmen, dass u.a. Chips herstellt.

Mehr von Francesca Barbera Eckert

Lies auch:

Jetzt teilen:

Jane Goodall: Interview zum 90. Geburtstag

Jane Goodall: Eine Legende wird 90

Jane Goodall, Pionierin und Legende, wird 90. Die Primatenforscherin wird für ihre bahnbrechenden Entdeckungen im Verhalten von Schimpansen sowie für ihren unermüdlichen Einsatz für Natur, Tiere und Menschen weltweit verehrt. Im Interview mit finanzielle erzählt sie von ihrem beeindruckenden Lebensweg und richtet einen Appell an uns alle.

Weiterlesen »
Newsletter finanzielle
© Marcus Witte
Deine Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuche es erneut.
Vielen Dank für deine Anmeldung zu unserem finanzielle Newsletter. Deine Anmeldung war erfolgreich.

Mach dich finanziell unabhängig

 – mit unserem Newsletter! 

Als DANKESCHÖN für deine 

NEWSLETTER-ANMELDUNG erhälst du 

das finanzielle eMagazin mit Lena Gercke und unserem beliebten ETF-Entscheidungsbaum!