Bunte Puzzleteile: Ist der MSCI World 2024 ein gutes Invest?
Tara Winstead / Pexels

Ist der MSCI World 2024 noch ein gutes Investment?

Der MSCI World steht in der Kritik. Ist er wirklich 2024 noch ein kluges Investment? Francesca Barbera-Eckert von FemmeInvest schätzt das Risiko für uns ein.

Der MSCI World ist dein Standardinvestment?

Worüber spricht man eigentlich so in der Finanzwelt? Was ist wirklich relevant und was bedeutet das für meinen eigenen Alltag? Einmal im Monat analysiert Francesca Barbera-Eckert von FemmeInvest für uns ein zentrales Finanzthema und überträgt es in die Praxis. 
Im Februar: Ist der MSCI World noch ein gutes Investment? 

Sollte man in den MSCI World investieren?

Der MSCI-World war lange der Investmentliebling aller ETF-Sparer:innen – auch meiner. Doch nun wächst die Kritik an ihm. Ist dieser Index (siehe Glossar) noch ein gutes Investment für dich?

Die kurze Antwort – JA, aber…

… Du musst auch wissen, was genau im MSCI-World-Index enthalten ist und nicht einfach blind in ihn investieren. Die Kritik bezieht sich auf seine Zusammensetzung: Mit einem Investment in den MSCI-World legst du zum einen einen starken Fokus auf Tech-Titel und zum anderen auf Titel aus den USA. Wenn du das weißt, und deine anderen Anlagen gut diversifiziert hast, ist alles gut.

Grundsätzlich: Der MSCI World, auch wenn sein Name es impliziert, investiert nicht in die ganze Welt, sondern nur in die 23 Industrienationen, wie die USA, Europa, Kanada etc.

Insgesamt sind das rund 1.500 große und mittlere Unternehmen aus diesen 23 Industrienationen, davon kommen 66% aus den USA und 25% aus dem Technologiesektor. Und das ist genau der Kritikpunkt: fehlende Diversifikation und Klumpen-Risiken.

Zur Wahrheit gehört aber auch, dass sich US-Konzerne in den letzten Jahren sehr gut entwickelt haben, insbesondere Tech-Konzerne. Und das spiegelt sich in diesem Index wieder – take it or leave it. Um ein wirklich gut diversifiziertes Portfolio zu haben, reicht der MSCI World aber nicht aus.

Was ist der MSCI World?

Den MSCI World gibt es seit Dezember 1969. Er ist ein internationaler Aktienindex, der die Wertentwicklung von Unternehmen aus 23 Industrieländern abbildet. Der MSCI World Index dient als Referenzindex für zahlreiche ETFs. Auf den gesamten Zeitraum bis 2023 gerechnet, ergibt sich eine Rendite von ca. 6,54 Prozent pro Jahr. Den aktuellen Kurs kannst du auf msci.com nachsehen.In den letzten 10 Jahren hat sich der Wert des MSCI World Index mehr als verdoppelt. Das entspricht einer Rendite von 7,6 Prozent pro Jahr.
Grafik Diagramm: Entwicklung des MSCI World von 1969 bis 2023

Lies auch:

Globus: Was ist ein Index?

Was ist ein Index und was steckt drin?

DAX, S&P 500, Nikkei oder EuroStoxx – was nach Buchstaben-Salat klingt, bewegt die Börsen. Diese Abkürzungen und Begriffe bezeichnen Indizes. Was ein Index ist, wie er sich zusammensetzt und welche Indizes für dich wichtig sind – das erklären wir hier.

Weiterlesen »

Alternativen zum MSCI World

Was sind also deine zusätzlichen Optionen? Du solltest ihn, wenn du einen MSCI World auswählst, mit weiteren Indizes flankieren, die den MSCI World noch erweitern und für dich weiter diversifizieren.

Zum einen gibt es wirklich weltweit investierte Indizes, wie zum Beispiel der MSCI ACWI (All Country World) oder der FTSE All-World. Diese Indizes kombinieren die Industrie- mit den Schwellenländern und du hast mit einem Index die ganze Welt abgedeckt.

Alternativ kannst du auch einzelne Märkte abdecken, wie über den S&P500 den amerikanischen Markt oder auch einzelne Branchen, wie erneuerbare Energien über einen Clean Energy Index – deinen Optionen sind hier kaum Grenzen gesetzt.

Wer schreibt hier? Francesca Barbera-Eckert von FemmeInvest

Francesca-Barbera-Eckert von FemmeInvest

Wer bist du und was tust du?
Ich bin Francesca und begleite Frauen in die finanzielle Selbstbestimmung.
Mit Finanzcoachings gebe ich meinen Kundinnen das nötige Wissen & Selbstbewusstsein mit, um für sich selbst vorzusorgen und zu investieren.
Die drei wichtigsten Stationen in deinem Lebenslauf?
Meine wundervollen Jahre in Passau (BWL/ VWL Bachelor) und Madrid (Finance Master), in denen ich mir all das Wissen aneignen durfte, dass ich nun weitergebe.
Nun fast 10 Jahre in Zürich, das ein bisschen zu meiner Heimat geworden ist – zunächst bei einem großen Unternehmensberater, dann Vermögensverwalter und seit 2022 darf ich selbstständig mit meiner Firma FemmeInvest arbeiten.
Und natürlich die Geburt meiner beiden Söhne 2019 und 2020 – der Grund, warum ich FemmeInvest gegründet habe!
Warum hast du dich selbstständig gemacht?
Ich hatte eine tolle, spannende Karriere in der Finanzbranche, aber alles änderte sich, als ich Kinder bekam. Beim zweiten verlor ich meinen Job und musste umdenken. Für mich selbst investiere ich seit Jahren, nun auch für meine Kinder. Aber wie kann ich weiterhin für mich und sie vorsorgen? Und nach vielen Gesprächen mit Freundinnen und auch Familie wurde mir klar, wie wenige vorsorgen und für sich und ihr „Future Self“ investieren. Meine Mission ist es, genau das zu ändern und so viele Frauen wie möglich auf dieser Reise mitzureißen. Investiert in euch!
Dein erfolgreichstes Investment?
Grundsätzlich in meine Bildung – egal ob Finanzbildung durch mein Studium und meinen Job. Aber ich versuche mit stetig weiterzubilden, verbunden mit viel Neugierde.
Aktieninvestment? Definitiv Nvidia vor 3 Jahren – ein Aktienunternehmen, dass u.a. Chips herstellt.

Jetzt teilen:

Fitness-Coach Tamryn Escalante bei einer Bauchmuskel-Übung

Fit mit Tamryn Escalante: Dein nächstes Level im Home-Workout

Dein Alltag ist vollgestopft mit Terminen, du hast einen Job, der dich total fordert, und vielleicht auch Kinder? Kein Wunder, dass der Sport dabei auf der Strecke bleibt. Wir haben mit unserer finanzielle-Personal-Trainerin Tamryn Escalante darüber gesprochen, wie wir es schaffen können, auch in stressigen Phasen zu trainieren.

Weiterlesen »
Newsletter finanzielle
© Marcus Witte
Deine Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuche es erneut.
Vielen Dank für deine Anmeldung zu unserem finanzielle Newsletter. Deine Anmeldung war erfolgreich.

Mach dich finanziell unabhängig

 – mit unserem Newsletter! 

Als DANKESCHÖN für deine 

NEWSLETTER-ANMELDUNG erhälst du 

das finanzielle eMagazin mit Lena Gercke und unserem beliebten ETF-Entscheidungsbaum!